Datenschutzerklärung:

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies im Rahmen des geltenden Datenschutzrechts zulässig ist. Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung im Rahmen Ihrer Anmeldung für die Veranstaltung.

Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Verantwortlich für die Veranstaltung nach Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH.

Sie erreichen uns unter:

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH
Tempelhofer Ufer 11
10963 Berlin
Tel: 030-25 76 76 0
info[at]dkjs.de

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragte der Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH sind Claudia Hilgers und Stefan Schönwetter. Bei Fragen, Auskünften, Beschwerden und Bitten um Löschungen von erfassten Daten von Ihnen bei der Nutzung der Angebote unserer Website nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Datenschutzbeauftragten auf.

Claudia Hilgers
Deutsche Kinder und Jugendstiftung GmbH, Standort Rheinland-Pfalz
Bahnhofsplatz 8, 54292 Trier
Tel.: 0651-14 53 36 84 0

Stefan Schönwetter
Deutsche Kinder und Jugendstiftung GmbH
Tempelhofer Ufer 11, 10963 Berlin
Tel.: 030 26 76 76 76

datenschutz[at]dkjs.de

Welche Daten erfassen wir und warum?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (Titel, Vor- und Nachname, Organisation, Funktion und E-Mail-Adresse) für die Umsetzung bzw. Organisation der Veranstaltung und damit wir Sie auf der Veranstaltungsplattform (Zoom) registrieren können.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage zur Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns Artikel 6 der DS-GVO.

Insbesondere:

  • Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 6 Abs. 1 Lit. a)

Wer empfängt Ihre personenbezogenen Daten?

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH ist als verantwortliche Stelle Empfängerin der erhobenen Daten.

Darüber hinaus empfangen auch andere Dienstleister:innen bestimmte Daten. Welche Dienstleister:innen welche Daten empfangen, ist im Folgenden aufgeführt:

Unusual Thinkers 

Die Veranstaltung wird durch Unusual Thinkers umgesetzt. Das Unternehmen kümmert sich um die relevante technische Infrastruktur. Unusual Thinkers generiert täglich und auch kurz vor der VA final einen CSV-Report von Zoom, in dem die Registrierungsdaten (Name, E-Mail sowie Angaben zu den Breakouts) im Klartext ersichtlich sind. Die externe Übertragung der Daten erfolgt mittels geeigneter Verschlüsselungsverfahren.

Kontakt: Ralf Neugebauer, Jablonskistrasse 23, 10405 Berlin, ralf.neugebauer@unusual-thinkers.com

Zoom Video Communications

Als Videokonferenzlösung nutzen wir das Softwareprogramm Zoom. Unusual Thinkers beauftragt das Software-Unternehmen Zoom als Subunternehmen. Durch ihre Registrierung stellen die Teilnehmer gegenüber Zoom ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung.

Kontakt: Friesenplatz 4, 50672 Köln; Tel.: 030 80098621 & 0800 0010429

Versand personenbezogener Daten an ein Drittland außerhalb der EU 

Findet nicht statt.

Speicherdauer der Daten

In Fällen von Einwilligungen speichert und verarbeitet die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH die Daten bis zu Ihrem Widerruf. Sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, teilen Sie dies bitte unseren Datenschutzbeauftragten mit (datenschutz[at]dkjs.de oder 0651-14 53 36 84 0) mit.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht Auskunft über die von Ihnen verarbeiten Daten nach Art. 15 DSGVO zu erhalten. Zur Erteilung der Auskunft sind mitunter weitere Identifizierungsverfahren notwendig. Weiterhin haben sie das Recht auf Löschung, Berichtigung und Sperrung Ihrer Daten, sowie Einschränkung der Verarbeitung. Zur Wahrnehmung ihrer Rechte wenden sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragten.

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragten unter datenschutz[at]dkjs.de oder 0651-14 53 36 840.

Widerrufsrecht der Einwilligung zur Verarbeitung der Daten

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft und ohne Angabe von Gründen bei uns widerrufen.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Es ist möglich, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständig ist folgende Stelle:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin

Ist die Datenübermittlung erforderlich?

Die Datenübermittlung ist für die Registrierung und Teilnahme an der Veranstaltung notwendig.

Findet ein automatisiertes Profiling statt?

Es findet kein Profiling statt.

Gefördert vom

Im Rahmen des Aktionsprogramms

Gefördert vom

Im Rahmen des Aktionsprogramms